lädt ...
zur Übersicht
erstellt am 27. April 2019 um 14:48Uhr

Immobilienpreis: Wie Sie den besten Preis erzielen

Nach wie vor ist der Immobilienmarkt sehr verlockend für Menschen, die ihr Geld sicher investieren möchten. Niedrige Zinsen treiben den Immobilienpreis nach oben, wodurch mit dem Verkauf einer Immobilie zurzeit gut Geld verdient werden kann.

Besonders in Ballungsgebieten werden hohe Preise für Immobilien bezahlt. Doch auch bei einer guten Ausgangslage verkauft sich eine Immobilie nicht von selbst zu einem guten Kurs. Um den bestmöglichen Preis zu erzielen, ist sowohl Arbeit als auch Wissen nötig, um nicht einen ungünstigen Zeitpunkt zu erwischen oder den Gewinn bei Steuerzahlungen oder Kreditausstiegen zu verlieren.

 

Immobilienpreis festlegen: Kennen Sie den Wert Ihrer Immobilie

Eines ist beim Verkauf einer Immobilie natürlich unverzichtbar: Ihren Wert zu kennen. Sind Sie sich nicht bewusst, was Ihre Immobilie wert ist oder schätzen Sie den Wert falsch ein, können Sie keinen realistischen Preis für das Haus aufrufen. Das führt entweder dazu, dass Sie bei einem zu niedrigen Preis Verluste fahren oder bei einem zu hohen Preis Kaufinteressenten ausbleiben.

Um eine ungefähre Einschätzung des Wertes Ihrer Immobilie zu erhalten, können Sie sie unverbindlich online bewerten lassen. Dafür gibt es verschiedene Anbieter. Auch auf meinen Seiten finden Sie die Möglichkeit, Ihre Immobilie kostenlos bewerten zu lassen.

Aber Achtung: Online-Bewertungen bieten lediglich eine Orientierung. Genauer ist die Bewertung vom Profi direkt vor Ort. Diese können Sie von einem Makler oder einem Gutachter durchführen lassen.

 

Beobachten Sie den Immobilienpreis ähnlicher Objekte

Es ist immer hilfreich, den Markt im Auge zu behalten, wenn Sie den Entschluss gefasst haben, Ihre Immobilie zu verkaufen. Für unterschiedliche Immobilientypen gibt es ganz verschiedene Zeitpunkte des Jahres, zu denen sie besonders glänzen können und sich gut verkaufen. Ein Haus, dessen Highlight der Garten ist, präsentiert sich im Frühjahr oder Sommer von seiner besten Seite. Liegen die Besonderheiten innen, beispielsweise ein Innenpool, Sauna oder ein Kamin, ist der Winter hier die beste Zeit für den Verkauf.

Suchen Sie nach ähnlichen Objekten wie Ihrem und analysieren Sie, wann sich diese Objekte am besten verkaufen. Über den richtigen Zeitpunkt zum Immobilienverkauf habe ich bereits einen Blogbeitrag veröffentlicht. Wenn Sie möchten, schauen Sie doch einmal rein!

 

Stellen Sie ein aussagekräftiges Exposé zusammen

Die Präsentation ist maßgeblich entscheidend für den Erfolg des Immobilienverkaufs. Erstellen Sie ein Exposé, das potenziellen Käufern im Gedächtnis bleibt. Rücken Sie dafür Ihre Immobilie in das richtige Licht, aber vertuschen Sie nichts. Seien Sie ehrlich, denn bei aufrichtigen Verkäufern kauft jeder gern. Machen Sie Fotos, die die Vorzüge Ihrer Immobilie in den Vordergrund rücken und stellen Sie diese Vorteile auch im Beschreibungstext heraus. Gibt es Wehrmutstropfen an Ihrem Objekt, die der Käufer vor einer Besichtigung kennen sollte? Beziehen Sie auch dies in das Exposé ein. So wird Ihre Anzeige rund, glaubhaft und der Käufer kann ungesehen einschätzen, ob der von Ihnen aufgerufene Preis in einem realistischen Bereich liegt.

 

Home Staging – Putzen Sie Ihre Immobilie für eine guten Preis heraus

Haben der Preis und das Exposé überzeugt, kommt es zu einer Besichtigung. Doch diesen Kniff können Sie auch schon für die Exposé-Bilder einsetzen: Home Staging. Hinter diesem begriff verbirgt sich nichts anderes, als die bestmögliche Präsentation Ihrer Immobilie. Ein Immobilienkauf ist nicht selten auch eine emotionale Entscheidung. Zeigen Sie Ihren Interessenten also, was Ihre Immobilie zu bieten hat und wofür sie sich am besten eignet. Deshalb: Auch wenn das Haus leer steht, richten Sie es gemütlich ein. Dafür reichen schon wenige Möbelstücke, damit dem Interessenten bereits Bilder im Kopf schweben, wie die Immobilie genutzt werden kann.

Verfügt das Haus über ein helles, großes Kinderzimmer? Zeigen Sie das. Richten Sie das Zimmer mit Bett, Bildern, Regalen und Spielzeug ein. Hat das Haus einen Kamin? Zwei gemütliche Sessel davor schaffen eine entspannte Atmosphäre. Tipp: Entzünden Sie zum Besichtigungstermin das Feuer.

Geben Sie Ihren Interessenten schon Ideen davon, wie sie diese Immobilie einrichten könnten. So verfestigen sich die Bilder Ihrer Immobilie im Kopf des Interessenten deutlich besser. Mit Home Staging reduziert sich die Verkaufszeit um bis zu 50 Prozent und es kann ein 15 Prozent höherer Immobilienpreis erzielt werden.

 

Zeitmangel? Beauftragen Sie einen Makler

Den besten Immobilienpreis erzielen Sie, wenn Sie einen realistischen Preis aufrufen, den richtigen Zeitpunkt wählen, auf Folgekosten wie Steuern oder Kreditauslöse achten und Ihre Immobilie in den Verkaufsanzeigen und vor Ort ideal präsentieren. Das sind viele Schritte und jeder bedarf Sorgfalt und nimmt Zeit in Anspruch. Beauftragen Sie einen Profi, wenn Sie Ihnen dafür die Zeit fehlt. Mit Erfahrung und umfangreichem Wissen holt er das Beste aus Ihrer Immobilie heraus.

Haben Sie noch Fragen zum Thema Immobilienpreise? Ich stehe Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite. Möchten Sie eine Immobilie kaufen oder verkaufen? Kontaktieren Sie mich, damit wir über Ihr Objekt sprechen können!

 

Über den Autor
 

Rico Peuker Immobilienmakler Dresden
 
Mein Name ist Rico Peuker. Ich bin Immobilienmakler und Inhaber des Unternehmens RP Real Estate in Dresden. Ich setze mit meinem Know-how und meiner Erfahrung den Verkauf Ihrer Immobilie um.  
 
Haben Sie noch offene Fragen? Kontaktieren Sie mich gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

 

Online Immobilienbewertung

Eine objektive Einschätzung vom Profi ist eine große Hilfe für Käufer und Verkäufer. Denn auf der Grundlage einer professionell erstellten Immobilienbewertung können Sie einen fairen und realistischen Preis für Ihr Objekt ermitteln.

Beratung ohne Risiko einfach & kostenlos in wenigen Schritten

Jetzt bewerten lassen!

Adresse

RP Real Estate
Ilmenauer Str. 33
01127 Dresden

Rechtliches