lädt ...
zur Übersicht
erstellt am 6. März 2021 um 22:57Uhr

Haus verkaufen in Zeiten von Corona

Kontakte müssen eingeschränkt werden, Menschen sollen zu Hause bleiben, Bewegung außer Haus soll nur auf das Nötigste reduziert werden. Wie soll man ein Haus verkaufen in Zeiten von Corona? Wie können bei einer Besichtigung Kontaktbeschränkungen eingehalten und alle Beteiligten vor Infektionen geschützt werden? Oder soll man den Verkauf einfach verschieben?

Aufschieben ist in vielen Fällen keine Option. Leerstand über längere Zeit mindert den Wert von Immobilien und Finanzierungsprobleme können auftreten. Zudem kann der Verkaufserlös besonders in Zeiten von Corona existenzsichernd sein und ist damit unbedingt nötig. Aber wie funktioniert ein Hausverkauf während einer Pandemie?

Haus verkaufen – Aber nur mit Infektionsschutz

Mehr denn je ist während Corona beim Hausverkauf die Expertise eines Immobilienmaklers gefragt, denn er vermittelt die Immobilie, ohne dass potenzielle Käufer vor Ort sein können. Der Verkauf eines Hauses läuft während Corona so kontaktlos wie möglich ab. Zunächst findet ein Besichtigungstermin mit dem Makler statt. Zuvor sollten alle Räume gut gelüftet werden. Der Termin wird so eingerichtet, dass nur eine Person der Verkäuferpartei anwesend ist. Schutzausrüstung wie Maske und Handschuhe sind dabei für den Makler selbstverständlich und ist auch für den Verkäufer empfohlen. Bei diesem Termin werden Fragen geklärt und hochwertige Aufnahmen des Objektes angefertigt. Fotos und Videos sollen Interessenten aus der Ferne einen guten Eindruck von der Immobilie vermitteln.

Danach findet der Hausverkauf während Corona online und per Videotelefonie statt. Der Makler fertigt ein Exposé an. Es sollte detaillierter ausgestaltet sein, als es normalerweise üblich ist, denn Interessenten müssen schon am Exposé erkennen, ob die Immobilie ihre Kriterien erfüllt oder nicht. Sollte es doch zu einem persönlichen Besichtigungstermin kommen, kann so der Personenkreis erheblich eingeschränkt werden.

Doch virtuelle Besichtigungen, Telefonate, digitale Vertragsunterlagen und Onlinetermine beim Notar ermöglichen eine völlig kontaktlose Abwicklung.

Haus verkaufen mit wenig Kontakt

Bei bestimmten Immobilien oder unter besonderen Umständen ist eine persönliche Besichtigung des potenziellen Käufers nötig. Damit das Treffen zwischen Käufer, Verkäufer und Makler so sicher wie möglich stattfinden kann, müssen einige Dinge beachtet werden:

  • Der Verkäufer lüftet die Immobilie zuvor.
  • Nur eine Person je Partei (Käufer, Verkäufer, Makler) ist anwesend, möglicherweise kann der Makler eine Partei vertreten.
  • Ein Mindestabstand von 1,5 Metern sollte, wenn möglich immer eingehalten werden.
  • Während der Besichtigung tragen alle Beteiligten eine Maske.
  • Oberflächen sollten nicht berührt werden.
  • Das Treffen sollte so kurz wie möglich gehalten werden.
  • Dennoch dürfen keine Fragen offen bleiben, um ein weiteres Treffen zu vermeiden.

Haus verkaufen während der Corona-Pandemie – Lohnt es sich?

Wer nicht dringend verkaufen muss, kann den Zeitpunkt seines Hausverkaufes klug wählen. Möglicherweise ist er genau jetzt, denn die wirtschaftlichen Probleme aufgrund der Pandemie spiegeln sich kaum am Immobilienmarkt wider. Die Immobilienpreise steigen sogar leicht und bleiben im Allgemeinen stabil. Kein Wunder, denn die Nachfrage nach Immobilien hält an. Wer viele Wochen zu Hause verbringt, schätzt Haus und Garten im Gegensatz zur Mietwohnung. Jetzt ist also ein guter Zeitpunkt, um Immobilien zügig und zu einem guten Preis zu verkaufen.

 

Haben Sie Fragen zum kontaktlosen Immobilienverkauf oder zu Ihrem Hausverkauf während Corona? Oder denken Sie noch über einen Verkauf nach und möchten den Wert Ihrer Immobilie ermitteln? Ich bin Immobilienmakler und stehe Ihnen gern bei Immobilienfragen zur Seite! Vertrauen Sie auf die Erfahrung und Expertise eines Profis. Kontaktieren Sie mich!

 

 

Über den Autor

Rico Peuker Immobilienmakler Dresden
Mein Name ist Rico Peuker.
Ich bin Immobilienmakler und Inhaber des Unternehmens RP Real Estate in Dresden. Ich setze mit meinem Know-how und meiner Erfahrung den Verkauf Ihrer Immobilie um. Haben Sie noch offene Fragen? Kontaktieren Sie mich gerne!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Online Immobilienbewertung

Eine objektive Einschätzung vom Immobilienmakler-Profi ist eine große Hilfe für Käufer und Verkäufer. Denn auf der Grundlage einer professionell erstellten Immobilienbewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung, Ihr Grundstück oder Ihrem Gewerbe können Sie einen fairen und realistischen Preis für Ihr Objekt ermitteln.
Ich als Ihr Immobilienmakler aus Dresden helfe Ihnen dabei.

Beratung ohne Risiko einfach & kostenlos in wenigen Schritten

Jetzt bewerten lassen!

Adresse

RP Real Estate
Alaunstr. 11
01099 Dresden

Rechtliches